unser Auswanderer-Blog

  • Beitrag für 2015: Thomas‘ 50ster Geburtstag :)

    Bevor das nächste Jahr ohne Beitrag vorbei geht, dachten wir uns doch, feiern wir einen Geburtstag mal auf etwas andere Art und machen daraus einen Beitrag… Thomas ist 50 geworden und Sylvia hatte die Idee das ganze auf einem Schiff mit Life-Musik zu feiern. Aber wer Sylvia kennt, weiss das wäre zu einfach… Die Party wurde kurzerhand zu einer Piraten-Geburtstags-Party erklärt. Alle kamen in einer entsprechenden Aufmachung zur Party und wir haben das Schiff mit viel Aufmerksamkeit des Hafens geentert :). Aber in diesem Fall dürfte es so sein, das Bilder viel mehr sagen als tausend Worte. Deshalb habe ich eine Galerie angelegt mit vielen Bildern (es sind mehr als […]

  • Doch mal wieder was neues von uns…

    Wie ein Uhrwerk schreibe ich alle paar Jahre einen neuen Bericht… Wie so oft kommt es anders, als man denkt. Seit meinem letzten Eintrag ist sehr viel passiert. Sylvias Mutter Karin hat im November 2013  leider gegen ihre Krankheit verloren. Die Zeit bis dahin war vollgepackt mit Aktionen. Sylvia ist immer wieder nach Deutschland geflogen und ich habe mich hier um Haus und Hof in den Zeiten gekümmert. Ohne unsere Freunde hier und und in Deutschland wäre vieles davon nicht möglich gewesen. Vielen Dank an alle dafür. Ich selber habe mich mittlerweile mit meiner Arbeit hier gut eingelebt. Gott sei Dank bin ich nicht auf den Arbeitsmarkt hier auf den […]

  • Was ist alles passiert….

    Hallo alle miteinander, es ist nun eine ganze Weile her, das ich von uns berichtet habe. Zur Beruhigung: Wir leben noch und wir sind immer noch auf Gran Canaria und es sieht so aus, als wird das auch so bleiben. Was ist also passiert und der Grund für die lange Pause. Wir sind ja nicht zu zweit ausgewandert, sondern als ganze Familie zu viert. Dazu gehören meine Frau Sylvia und eben auch Sylvias Mutter Karin mit ihrem Lebensgefährten Günter. Im Januar ging es dann Karin schlecht. Ich will hier nicht ins Detail gehen, aber es sah nicht so gut aus. Leider war es ohne ausreichende Sprachkenntnisse für Karin auch nicht […]

  • Wir sind da…

    Hallo liebe Leser, seit drei Wochen sind wir jetzt in unserer neuen Heimat. Das meiste hat besser geklappt, als wir gehofft haben, einiges ist aber auch schief gelaufen. Da wir im Augenblick noch ziemlich viel zu tun haben, wollten wir nur ein kurzes Lebenszeichen geben. Aber in wenigen Tagen werden wir eine ausführliche Beschreibung des Erlebten geben und auch ein paar Bilder dazu packen. Aber so viel sei gesagt: Wir sind mit unseren zwei Katzen, dem Hund und all unserem Gepäck wohlbehalten von Condor nach Las Palmas befördert worden und der Container kam nach nur 15 Tagen auch hier an und es ist alles heil geblieben. Es geht also 😉 […]

  • Die Abschiedsfete…

    Am Samstag war es soweit. Wir haben unseren Abschied gefeiert mit allen Freunden und der ganzen Strasse. Es war eine schöne Sause mit insgesamt ca. 200 Gästen. Vor unserem Carport stand der Bierwagen und alles wurde in Blau-Weiss geschmückt um ein wenig Oktoberfest-Atmosphäre aufkommen zu lassen. Und die kam wirklich auf. Hier ein paar Eindrücke: Jetzt sind es nur noch wenige Wochen, bis das Leben in der sonne beginnt. Karin und Günter fliegen am nächsten Wochenende und Sylvia und ich Mitte November. Wenn sich was interessantes tut, werde ich Euch berichten. Bis dahin viele Grüße, Thomas

  • So langsam kommt die Sache ins Rollen….

    Hallo alle Leser, so ganz langsam nimmt unser Vorhaben Fahrt auf. Wir wandern ja zu viert aus. Das sind im einzelnen meine Frau Sylvia, ihre Mutter Karin mit ihrem Lebensgefährten Günter und meine Wenigkeit. Für Karin und Günter gibt es nun schon eine Bleibe auf Gran Canaria in Playa del Inglés. Die beiden haben ja schon sehr lange eine kleine Winter-Wohnung gehabt. Nun gibt es einen schönen Bungalow in einer sehr gepflegten Anlage, der mehr Raum bietet und auch einige Annehmlichkeiten, wie z.B. eine Dachterasse. Wenn alles gut geht, finden auch Sylvia und ich in der Anlage unser neues Zuhause. Hier in good old germany arbeiten wir langsam unsere Vorbereitungsliste […]